Kauf auf RechnungTiefpreisgarantie für MarkenprodukteVersandkostenfrei ab 90 EUR in DESofortversand bis 14 Uhr

Forellenruten

Seite 1 von 2
34 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 24

Bei schönem Wetter und klarem Wasser erkennen Sie als erfahrender Angler sofort die Forellen an ihrem silbernen Schimmern. Wollen Sie diese nicht nur beobachten, sondern auch fangen, so benötigen Sie die geeignete Forellenrute. Diese Ruten sind besonders auf die Forelle als Zielfisch ausgelegt und Sie sollten sich demnach nur darauf spezialisieren, wenn Sie in forellenreichen Gewässern fischen.

Länge und Griffe der Forellenruten

Forellenruten gibt es in zahlreichen verschiedenen Größen. Dabei sollten Sie sich immer nach Ihrem Angelstandort richten. Für das Angeln am See oder bei der Jagd auf Meeresforelle empfehlen wir Forellenruten mit einer Länge von 2,70 m bis hin zu 4 m, um die benötigten Wurfweiten auch zu erreichen und Ufervegetation zu umgehen.

Für das Angeln am Bach eignen sich kürzere Forellenruten mit einer Länge um die 2 m wesentlich besser, da hierbei hohe Wurfweiten nicht von Nöten sind. Zudem ist dabei das Handling der Forellenrute viel entscheidender, um den Köder präzise im strömenden Wasser zu manövrieren.

Für besagtes Handling der Rute spielt auch die Grifflänge eine Rolle. Mit einem kurzen Griff erzielen Sie bessere Mobilität und Beweglichkeit in bewachsenen Gewässern. Mit einem längeren Griff haben Sie beim Anlanden eines großen Fisches aber auch einen größeren Hebel und müssen dabei nicht Unmengen an Kraft aufwenden. In beiden Fällen müssen Griff und Forellenrute gut abgestimmt sein, sodass sich der Mittelpunkt der Balance möglichst in der Nähe der Rolle befindet.

Forellenruten - Wurfgewichte und Rutenaktion

Das Wurfgewicht und die Rutenaktion der Forellenruten wird nach dem Standort, dem Köder und der Zielfischgröße gewählt. An Bächen verwenden Sie deswegen eher geringere Wurfgewichte. Angeln Sie jedoch mit Wobblern, Blinkern und Spinnern eines bestimmten Gewichtes, muss die Rute für dieses Gewicht auch ausgelegt sein. Da Sie auch mit Würmern auf Forellen angeln können, eignet sich eine Rute mit 10 – 30 g universell für die verschiedensten Köder und Standorte.

Bezüglich der Aktion gilt eine Spitzenaktion für Forellenruten eher als Standard, um eine präzise Köderführung zu bieten. Außerdem verspüren Sie beim Anbiss den Ruck wesentlich besser als bei einer Rute mit parabolischer Aktion. Allerdings ist die semiparaboliche Aktion bei günstigeren Modellen nötig, um große Forellen abzufangen, da eine zu steife Rute bei starken Fischen sogar brechen kann.

Forellenruten zu Top-Preisen bei Tackle Deals kaufen!

Haben Sie sich also entschieden, an welchem Gewässer, mit welchem Köder und auf welche Forellengröße Sie angeln wollen, dann schauen Sie sich in unserem Shop um. Finden Sie die Forellenrute, die Ihren Anforderungen gerecht wird. Sehen Sie nicht weiter nur zu, wie Angelkollegen erfolgreiche Jagd auf die Forellen machen, sondern sichern Sie sich selbst eine Forellenrute und fangen auch Sie in Zukunft die begehrten, schimmernden Fische.