Wathosen & Watbekleidung

Seite 1 von 4
Artikel 1 - 24 von 79

Nasse Füße sind von gestern! Um im und am Wasser nicht nass zu werden, gibt es zum Glück spezielle Wathosen und Watbekleidung. Damit wird das Angelvergnügen nicht durch nasse Kleidung und frierende Gliedmaßen getrübt. Beim Angeln waten wir oft durch seichtes Wasser, sumpfiges Gelände oder Schlamm. Wasserdichte Hosen, Schuhe, Socken und Co halten dabei das Wasser von unserer Kleidung fern. Dabei ist es wichtig, dass die Hosen absolut wasserundurchlässig sind.

Das besondere an Wathosen und -bekleidung ist das robuste und versiegelte Material. Die Schuhe oder Stiefel sind fest und absolut dicht mit den Hosen verbunden, damit wirklich kein Wasser eindringen kann. Je nach Ihrem Bedarf sind brusthohe, hüfthohe oder kniehohe Watstiefel beziehungsweise -hosen zu empfehlen. Enganliegende Watkleidung ist dabei optimal, da somit keine Gefahr besteht, dass bei einem Sturz Luft in die Hose eindringt. Wenn die Luft zu Ihren Füßen dringt, wird es sehr schwierig, diese wieder entweichen zu lassen und den Kopf über dem Wasser zu halten, da die Füße nach oben schwimmen.

Wathosen für den trockenen Aufenthalt im Wasser

Die Wathosen und -schuhe sind dafür geschaffen, direkt im Wasser genutzt zu werden. Dabei sollte das Material bestenfalls aus Neopren oder Nylon bestehen, um den Schutz vor Nässe zu gewährleisten. Die Nylonhosen sind absolut wasserdicht. Die Nähte sind extra verklebt oder verschweißt. Viele Hosen haben Hosenträger, um sie schnell und einfach über die normale Kleidung zu ziehen. Da das Nylon nicht extra wärmt, ist es wichtig im kalten Wasser wärmende Unterkleidung, wie Thermohosen, zu tragen. Atmungsaktive Hosen sind wasserabweisend bis zu einer Wassersäule von 20.000 mm. Damit können Sie auch im Sommer eine lange Zeit im Wasser stehen und angeln, ohne unter der Wathose zu schwitzen.

Watbekleidung aus Neopren

Neopren bietet eine ausgezeichnete Wärmedämmung, wodurch Sie auch längere Aufenthalte im kühlen Wasser ohne Probleme bewerkstelligen können. Doch werden Sie dadurch nass. Unter Neoprenwathosen ziehen Sie keine Kleidung, die nicht nass werden kann. Das Material saugt sich mit Wasser voll und wärmt mit einer ausgeklügelte Materialtechnik durch die Verdunstung des Wassers auf der Haut. Damit diese Technik funktioniert, muss die Watbekleidung richtig eng am Körper anliegen. Luftbrücken kühlen schneller aus. Je dicker das Neopren, desto wärmer.

Wasserdichte Schuhe für den Einsatz an und im Wasser

Watschuhe sind besonders robuste und wasserdichte Angelschuhe. Sie bestehen aus einer haltbaren und starken Mischung aus Materialen, die das eindringende Wasser zuverlässig abhalten. Die Sohlen sind wie Trekkingschuhe mit tiefen Profilen ausgestattet, damit Sie im weichen und rutschigen Untergrund genug Halt finden.

Verschiedene Watbekleidung in unserem Online-Shop

Wir bieten in unserem Sortiment Watbekleidung in unterschiedlichen Größen und Ausführungen. Ob Sie lieber Fliegenfischen oder an Ihrem Angelplatz der Boden sehr verschlammt ist: mit der richtigen Wathose bleiben Sie warm und trocken. Wählen Sie die Watbekleidung nach Ihren persönlichen Bedürfnissen und mit den Eigenschaften, die Ihren Anforderungen entsprechen. Lassen Sie den Angelspaß nicht lang warten und waten Sie rein ins Vergnügen!

5€
Gutschein
Nur für Neuanmelder. Einlösbar ab 90 EUR Mindestbestellwert
Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und profitieren Sie von vielen Vorteilen! Abmeldung jederzeit möglich