Shopauskunft
4.92 / 5,00 (5266 Bewertungen)
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.92 / 5,00
5266 Bewertungen
Shopauskunft 4.92 / 5,00 (5266 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Tippler99
17.05.2021
Darius
16.05.2021
JK
16.05.2021
Richy
16.05.2021
Steffi
16.05.2021
Henk
16.05.2021
Guardian63
15.05.2021
Holly
14.05.2021
MrTee
14.05.2021
Jörg Schillinger
14.05.2021
  Kauf auf Rechnung
  Tiefpreisgarantie für Markenprodukte
  Versandkostenfrei ab 59 EUR in DE
  Sofortversand werktags bis 14 Uhr
  Kauf auf Rechnung
  Tiefpreisgarantie für Markenprodukte
  Versandkostenfrei ab 59 EUR in DE
  Sofortversand werktags bis 14 Uhr

Hechtköder

Seite 1 von 232
Artikel 1 - 24 von 5553

Der Hecht ist wohl eines der beliebtesten Zielfische der Angler. Der Raubfisch zeigt sich als pfeilschneller und unberechenbarer Räuber und lässt das Herz eines jeden Anglers höher schlagen. Doch wie den beliebten Raubfisch auf die Abhakmatte schicken? Beim Hechtangeln haben Sie mehrere Ködervarianten um dem Fisch nachzustellen. Angefangen vom Blinker über Wobbler, Gummiköder bis hin zum Köderfisch bietet sich Ihnen eine breite Palette an Variationsmöglichkeiten, die jede für sich genommen seine Daseinsberechtigung hat. Die Kunst liegt darin den richtigen Köder für die jeweiligen Tages- und Lichtbedingungen auszuwählen, um am Ende des Tages einen kapitalen Hecht in den Händen halten zu können.

Kunstköder beim Hechtangeln

Insbesondere beim Spinnfischen stehen Sie vor einer schier grenzenlosen Auswahl an Kunstködern. Nachfolgend sind die wichtigsten zusammengefasst.

Gummifische

Gummifische erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit durch die vielseitige und bunte Auswahl. Zudem führen die weichen Köder zu weniger Fehlbissen und besitzen eine geringe Schreckwirkung auf die Fische. Mit Gummifischen angeln Sie sowohl in flachen als auch tiefen Gewässern. Als farblicher Grundsatz gilt, je trüber das Gewässer, desto grellere und auffallendere Gummifische sollten Sie verwenden. Achten Sie darauf, dass Sie mit kleineren Gummifischen vor allem auch Barsche und Zander anlocken. Wählen Sie also für große Hechte größere Gummifische aus.

Wobbler & Crankbaits

Ein weiterer fängiger Kunstköder ist der Wobbler, der anders als der Gummifisch eine harte Form besitzt. Auch dieser Köder eignet sich sowohl für flache als auch für tiefe Gewässer. Variieren Sie auch hier mit den unterschiedlichen farblichen Varianten. Gerade bei trüben Wasser sind auffallende Modelle fangversprechender.

Eine besondere Form der Wobbler sind die sogenannten Crankbaits. Durch die bauchigere Bauform verdrängen Crankbaits besonders viel Wasser und erzeugen eine enorme Druckwelle unter Wasser, welche die Hechte anlockt.

Blinker

Der Blinker ist der Klassiker unter den Hechtködern. Ein großes, leicht gebogenes Metallblatt sorgt beim Einholen für ein unverwechselbares Lichtspiel unter Wasser, was den Hecht einen taumelden und kranken Fisch vorgaukeln soll. Zudem entsteht durch die Rotation unter Wasser eine kleine Druckwelle, die ebenso anziehend für die Hechte ist. Blinker gibt es in den unterschiedlichsten Formen, Farben und Größen und werden vorrangig in mittlerer Tiefe angeboten.

Spinner

Spinner zählen neben den Blinkern zu den ältesten Kunstködern. Der Spinner besitzt ein rotierendes Spinnblatt, welches für eine große Lockwirkung sorgt. Mit Spinnern angeln Sie vor allem an der Gewässeroberfläche in den unterschiedlichsten Formen, Farben und Größen, weshalb sich der Köder besonders im Frühjahr und Sommer als besonders fängig erweist.

Jerkbaits

Jerkbaits sind Kunstköder die durch eine ruckartige Köderführung gekennzeichnet sind. Die ruckartigen Bewegungen sorgen dafür, dass ein taumelnder Beutefisch imitiert wird. Mit Jerkbaits können Sie sowohl in Flachwasser, als auch im Tiefwasser angeln. Auch hier sind den Formen und Farben keine Grenzen gesetzt. 

Naturköder: Köderfisch

Neben den Kunstködern erweist sich das Angeln mit Köderfisch als ein besonders ganzjährig fängiges Mittel um Hechte nachzustellen. Achten Sie darauf, dass in Deutschland  das Angeln mit lebendigen Köderfischen auf Basis des Tierschutzgesetzes verboten ist!

Besonders die Montage mit Pose und Köderfisch hat sich beim Hechtangeln bewährt. Der Köderfisch wird an einem Drilling oder Einzelhaken gehakt und den Raubfischen in einer Tiefe von ca. 1 bis 2 Metern angeboten.

Die besten Hechtköder bei Tackle Deals!

Wollen Sie beim nächsten Angelausflug den kapitalen Hechten nachstellen? Dann finden Sie in unserem breiten Sortiment garantiert den richtigen Hechtköder für Ihren nächsten Ansitz – Viel Erfolg!

Tipps und Tricks für die richtige Ausrüstung beim Hechtangeln gibt es in unserem Blog!

5€
Gutschein
Nur für Neuanmelder. Einlösbar ab 90 EUR Mindestbestellwert
Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und profitieren Sie von vielen Vorteilen! Abmeldung jederzeit möglich