Shopauskunft
4.92 / 5,00 (5565 Bewertungen)
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.92 / 5,00
5565 Bewertungen
Shopauskunft 4.92 / 5,00 (5565 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

bergfex
02.08.2021
Corona
01.08.2021
Angelfreunde123
01.08.2021
Duderino
01.08.2021
deerfield
31.07.2021
Thomas Strohmenger
30.07.2021
Thomas Strohmenger
30.07.2021
Kratti
30.07.2021
Groschenbügel
30.07.2021
CarstenS
29.07.2021
  Kauf auf Rechnung
  Tiefpreisgarantie für Markenprodukte
  Versandkostenfrei ab 59 EUR in DE
  Sofortversand werktags bis 14 Uhr
  Kauf auf Rechnung
  Tiefpreisgarantie für Markenprodukte
  Versandkostenfrei ab 59 EUR in DE
  Sofortversand werktags bis 14 Uhr

Mit einem Angelstuhl bequem angeln

13.07.2021 10:27

Stellen Sie sich vor, Sie schleppen Ihr zahlreiches Equipment mühsam an Ihre Angelstelle, bauen Ihr Zelt auf, behängen die Ruten akribisch mit dem richtigen Köder, legen Kescher und Abhakmatte bereit, werfen die Ruten raus, justieren Ihre Bissanzeiger und setzten sich dann wohl verdient, mit einer warmen Tasse Kaffee, zum ersten Mal in Ihren bequemen Angelstuhl - ein glücklicher Seufzer wird Ihnen gewiss über die Lippen gleiten. Bequem angeln muss nicht schwer sein, in Ihrem eigenen Angelstuhl lässt sich der gesamte Angelausflug ganz entspannt gestalten! In unserem Blogbeitrag lesen Sie alles Wichtige zum Thema Angelstühle, damit Sie am Gewässer in Ruhe sitzen bleiben können.

Der Angelstuhl – das klappt!

Ein Angelstuhl ist eine transportable Sitzgelegenheit für Unterwegs und bietet Ihnen abseits vom schönsten Hobby der Welt, ob auf Festivals, dem Balkon oder beim Campen, eine mobile, klappbare Sitzgelegenheit zum Verweilen. Vor allem der praktische Klappmechanismus macht Ihren gemütlichen Angelstuhl zu einem transportablen und platzsparenden Wegbegleiter. Abseits von einem einfachen Klappstuhl, bietet Ihnen der Angelstuhl darüber hinaus einen erweiterten Komfort, sowie Wetterfestigkeit bei geringem Transportgewicht.

Aufgestellter Angelstuhl neben Angel-Equipment im Vordergrund, im Hintergrund das offene Meer
Mit dem Angelstuhl bequem am Meer angeln! Quelle: Shutterstock/Haluk Cigsar

Varianten des Angelstuhls - bitte setzen!

Angelstühle gibt es in verschiedenen Größen und Varianten, sowie mit unterschiedlichem Sitzkomfort. Die einfachste Form ist der Angelhocker, der sich sehr gut transportieren und platzsparend verstauen lässt. Eine Kombination aus Rucksack und Angelhocker ist der Rucksackstuhl, der für den schnellen Ansitz unterwegs sehr praktisch ist. Allerdings fehlt dem Angelhocker, sowie dem Rucksackstuhl eine Rückenlehne. Ein Regiestuhl hingegen, besitzt eine feste Rücken- und Armlehne, obgleich diese nicht verstellbar ist. Er lässt sich unkompliziert auffalten und transportieren und besitzt im Gegensatz zum komfortableren Karpfenstuhl, keine verstellbaren Schlammfüße, was sich in der geringeren Rutschfestigkeit bemerkbar macht. Schlammfüße sind nicht starr, sondern kugelgelagert und bieten eine maximale Auflagefläche auf dem Boden. Deutlich komfortabler sitzen Sie - ob an Land, oder im schlammigen Flussbett - auf einem Karpfenstuhl, der mit flexiblen, rutschfesten Schlammfüßen und einer individuell justierbaren Rückenlehne ausgestattet ist. Je hochpreisiger die Karpfenstühle sind, desto komfortabler sind die Polsterungen und desto umfangreicher sind die Sonderausstattungen, wie Fußteile oder Getränkehalterungen.

Eine Sonderform des Karpfenstuhls nimmt die Karpfenliege ein, welche mit sechs markanten Beinen mit Schlammfüßen ausgestattet ist. Karpfenliegen eignen sich allerdings weniger zum Sitzen, sondern vielmehr zum Liegen, da keine Armteile vorhanden sind. Für welchen Typ Sie sich auch entscheiden, achten Sie vor allem beim Kauf darauf, dass der Untersatz auch zu Ihnen passt und Ihnen genügend Sitzbreite und Sitztiefe bietet.

Das Gestell – eine Frage des Gewichts

Beim Gestell haben Sie die Wahl zwischen Aluminium und Stahl. Beide Materialien haben ihre besonderen Eigenheiten und Daseinsberechtigungen. Ein Gestell aus Aluminium ist relativ wetterbeständig, besonders leicht und lässt sich somit sehr gut transportieren. Ein Untersatz aus Stahl besticht durch seine hohe Festigkeit und Tragkraft, ist allerdings im Vergleich zu Aluminium relativ schwer und eignet sich nur für den Transport mit dem Auto.

Während ein Angelstuhl aus Aluminium etwa 2kg auf die Waage bringt, wiegt ein Gestell aus Stahl schon mal bis zu 6kg. Allerdings, Qualität hat hier einfach sein Gewicht. Grundsätzlich gilt, je höher die Tragkraft des Angelstuhls, desto höher ist auch die Qualität des Gestells.

Grüner Angelstuhl mit angelehntem Kescher, im Hintergrund ein See
Mit dem Angelstuhl in freudiger Erwartung auf den großen Fang! Quelle: Shutterstock/shablovskyistock

Der Bezug – Polyester & Nylon

Beim Bezug haben Sie die Wahl zwischen Polyester und Nylon, welche beide Vor- und Nachteile mit sich bringen:

  • Polyester ist eine relativ preiswerte Kunstfaser, die sehr reißfest ist. Nachteilig ist der Mangel an Elastizität und Hitzebeständigkeit.
  • Nylon zeichnet sich durch hohe Reißfestigkeit und Elastizität aus, besitzt allerdings den Nachteil, dass das Material weniger formstabil bleibt und leicht Wasser anzieht.   

Zusammenfassung

Ob puristisch auf einem Angelhocker für eine kurze Angelsession, oder dekadent auf einem Karpfenstuhl für den Ansitz über das Wochenende, entscheiden Sie sich für den richtigen Angelstuhl, der zu Ihnen passt. In unserem Sortiment werden Sie garantiert fündig, zwischen Top-Marken, von Anaconda über Fox, bis hin zu Zebco.

5€
Gutschein
Nur für Neuanmelder. Einlösbar ab 90 EUR Mindestbestellwert
Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und profitieren Sie von vielen Vorteilen! Abmeldung jederzeit möglich