Kauf auf RechnungTiefpreisgarantie für MarkenprodukteVersandkostenfrei ab 90 EUR in DESofortversand bis 14 Uhr

Greifer & Harpunen

Seite 1 von 1
11 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 11

Für alle abenteuerlustigen Hochsee- und Großfischangler gibt es diverse Geräte, die in besagten Situationen nahezu unerlässlich sind. Greifer und Harpunen sind Beispiele für besagte Geräte. Mit Ihnen wird die Jagd auf die Meeresbewohner erleichtert. Greifer ermöglichen das einhändige Halten eines Fisches, indem dieser zwischen den zwei Lippen de Greifers eingeklemmt und festgehalten wird.

Die Harpunen werden zum einen zur Selbstverteidigung beim Tauchen oder Meeresangeln verwendet, sollte es zu Ausnahme- und Gefahrensituationen kommen. Andererseits werden sie seit Ewigkeiten gezielt genutzt, um auf die Jagd nach Großfischen zu gehen. Die Scharfe Spitze durchstößt dabei auch Fische mit härterer Haut und die Widerhaken sorgen dafür, dass es Ihnen nicht entwischt. Im Anschluss wird das durchstoßene Tier mittels Leine oder Stahlseil eingeholt.

Greifer - Unterschiede & Einsatzmöglichkeiten

Fischgreifer gibt es in unterschiedlichen Funktionsweisen. Zum einen existieren Greifer mit vertikaler Feder zum Spreizen und Schließen der Lippen. Andere funktionieren sie wie umgekehrte Zangen. Drücken Sie die Griffe zusammen, spreizt der Greifer sich. Lösen Sie im Anschluss den Druck, schließt er sich und der Fisch kann variierend nach Größe einhändig gehalten werden.

Je nach Größe und Stabilität des Greifers und der einzelnen Komponenten können Sie verschiedene Größen von Fischen damit transportieren. Auch wenn Sie die Greifer für heimische Süßwasserfische nutzen können, sind sie besonders nützlich bei stacheligen oder giftigen Fischen.

Verschieden Arten von Harpunen & rechtliche Lage

Harpunen gibt es in verschiedenen technischen Ausführungen. Einerseits gibt es Sie in Form eines mit dem Griff fest verankerten Speeres, den Sie aktiv durch den Fisch stoßen. Andererseits gibt es die Harpunen, bei denen der Speer mittels Auslöser von einer Abschussvorrichtung in Richtung Fisch geschossen wird.

Dabei unterscheidet man die Gummizug-Harpunen und pneumatische Harpunen. Bei den Gummizug-Harpunen wird der Speer mit einem Gummi gespannt und per Auslöser nach vorn geschossen. Die pneumatischen Harpunen nutzen Druckluft als Kraft, um den Speer abzufeuern.

Für beide Arten von Harpunen gilt, dass die Länge entscheidend ist für die Präzision der Waffe, sie dadurch allerdings auch unhandlicher werden. Außerdem sollten beide immer aus salzwasserfesten Komponenten bestehen, sodass Sie diese auch bei häufigen Einsätzen im Meer über eine lange Lebensdauer hinweg nutzen können.

Verlieren Sie dabei nie die aktuelle Gesetzeslage bezüglich des Erwerbs und der Nutzung von Harpunen aus den Augen. Der Besitz einer Harpune ist legal. Da in Deutschland das Speerfischen fischereirechtlich allerdings verboten ist, dürfen Sie die Harpunen nur im Ausland nutzen.

Greifer & Harpunen zu günstigen Preisen bei Tackle Deals

Für den nächsten Angelausflug nach Norwegen oder in andere Länder, in denen das Speerfischen legal ist, darf eine Harpune nicht fehlen, wenn Sie das Abenteuer des Meeresfischens und Unterwasserjagens nicht missen wollen. Deswegen haben wir geeignete Harpunen, Speere und natürlich auch Greifer für Sie in unserem Sortiment. Wählen Sie eine passende Harpune für Ihren Zielfisch und kaufen diese noch heute.